Karten Pin
4840 Vöcklabruck | Salzburger Straße 23
E-Mailoffice@hipi.at
Telefonhörer+43 7672 712

Unternehmen

Wir Unternehmen Was(ser)

WASSER IST [UNSER] LEBEN

HIPI ist dem Erhalt von Umwelt, Ressourcen und Lebensraum verpflichtet. Wir bringen Wasser zu den Menschen und schützen die Menschen vor der Urgewalt des Wassers.
Mit Kompetenz, Qualität und Kreativität erarbeiten und begleiten wir Lösungen rund um das Thema Wasser. Vertrauenswürdigkeit und Zuverlässigkeit sind unser oberstes Credo – für ökologische und ökonomische Nachhaltigkeit.
Geschäftsführung Bmstr. Dipl.-Ing. StefanHitzfelder
Als Ziviltechniker leisten wir neben der Verantwortung, die wir unseren Auftraggebern_innen gegenüber tragen - nicht zuletzt durch die standesgemäße Vertretungsbefugnis - auch zur technisch-wirtschaftlich optimalen Lösungsfindung von der Grundlagenerhebung und Vorentwurfsphase bis zur wasserrechtlichen und im Förderfall technischen Überprüfung einen wesentlichen Beitrag. Über die technischen Belange hinaus verstehen wir uns als Berater und Begleiter unterschiedlichster Vorhaben, die wir von der Projektentwicklung über die Projektabwicklung, Förderabwicklung, Inbetriebnahme und Kollaudierung wasserrechtlich und/oder technisch zu einem Erfolgsprojekt werden lassen. Unser bestens ausgebildetes Team ist stets auf dem neuesten Stand der Technik, den wir durch ständige interne sowie externe Schulungen und unterschiedlichste Weiterbildungen auf dem aktuellsten Niveau halten.
Bmstr. Dipl.-Ing. Stefan Hitzfelder
Geschäftsführung

GESCHICHTE

1979

Am 1. Oktober 1979 schlug in Vöcklabruck, Salzburger Straße 27, die Geburtsstunde des Ziviltechnikbüros DI Johann Hitzfelder.

1986

1986 gründeten DI Johann Hitzfelder und DI Franz Pillichshammer eine Ziviltechnikergemeinschaft, die 1992 in die Dipl.-Ing. Johann Hitzfelder und Dipl.-Ing. Franz Pillichshammer Ziviltechniker GmbH umgewandelt wurde. Der Erfolg der kongenialen Partnerschaft lässt sich an der stetigen Weiterentwicklung des Unternehmens und seiner erfolgreichen Projekte messen.

1999

1999 wurde in Ried im Innkreis ein weiteres Standbein geschaffen, das unter der Leitung von Ing. Thomas Spitzlinger seit 2003 als „Zweigstelle Ried“ den Kontakt zu den Auftraggebern_innen erleichtert und somit die Kundenzufriedenheit sicherstellt.

2013

Mit 1. September 2013 wurde die Geschäftsführung um DI Stefan Hitzfelder erweitert, der Befugnisumfang gleich wie der Nachsatz der Ziviltechniker GmbH um das Fach „Bauingenieurwesen“ ergänzt und lautet nun auf Dipl.-Ing. Johann Hitzfelder und Dipl.-Ing. Franz Pillichshammer und Dipl.-Ing. Stefan Hitzfelder Ziviltechniker GmbH.

2016

Am 31.10.2016 wurde aus dem personenbezogenen Unternehmensnamen eine Marke und lautet seither auf HIPI ZT GmbH für Kulturtechnik und Wasserwirtschaft und Bauingenieurwesen.

2016

Am 30.06.2016 verabschiedete sich DI Johann Hitzfelder nach 37 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand.

2019

Am 30.09.2019 folgt mit dem Austritt von DI Franz Pillichshammer nach 33 Jahren die nächste Verabschiedung in den verdienten Ruhestand.
Mit dem Ausscheiden von DI Franz Pillichshammer ändert sich auch der Befugnisumfang, der sich seither in der Unternehmensbezeichnung wiederfindet: HIPI ZT GmbH für Bauingenieurwesen.

Gründerväter

Gründervater Dipl.-Ing. Johann Hitzfelder
Dipl.-Ing. Johann Hitzfelder
Gründervater Dipl.-Ing. Franz Pillichshammer
Dipl.-Ing. Franz Pillichshammer

8000

Seit ihres Bestehens kann die HIPI ZT GmbH auf über 8000 erfolgreich abgeschlossene Projekte unterschiedlichster Inhalte und Umfänge zurückblicken.

über ERFAHRUNG

In unserer über 40-jährigen Geschichte konnten wir unseren Erfahrungsschatz bei jedem Projekt erweitern. Für unsere Kunden_innen spiegelt sich das bereits in der Projektentwicklungs-/Entwurfsphase wieder, in der wir alle dem Stand der Technik und Regelwerken entsprechenden Möglichkeiten aufzeigen können, um eine Entscheidungsgrundlage für ökonomisch und ökologisch nachhaltige Projekte liefern zu können.

über VERANTWORTUNG

Wir sehen uns verpflichtet, die Umwelt und ihre Ressourcen zu schützen und zu erhalten – mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln. Dafür setzen wir unser Wissen und unsere jahrzehntelange Erfahrung ein. Wir denken vernetzt und handeln komplex. Unsere Liebe zum Detail schafft Qualität, Vertrauen und Verlässlichkeit. Globales Denken leitet uns in unserem lokalen Handeln, denn wir wissen um die nachhaltige Verantwortung, die wir tragen.

über QUALITÄT

Qualität und Genauigkeit sind unsere oberste Priorität. Permanente Schulungs- und Fortbildungsmaßnahmen garantieren hohe Kompetenz und breites Fachwissen aller Mitarbeiter auf dem aktuellsten Stand der Forschung. In Zeiten der schnellen Veränderung und Entwicklung bleiben wir damit am Puls der Zeit. Wir begleiten unsere Kunden als zuverlässiger, kompetenter und persönlicher Partner vom Anfang bis zum Ende eines Projektes.

Wollen Sie mehr erfahren ?

Dann werfen Sie doch einen Blick in unsere Imagebroschüre
zu unserem 40-jährigem Jubiläum 2019.

Download PDF